anzeige
Startseite » Produkte & Zubehör » Sicherheit » Tresore & Munitionsschränke
anzeige

Tresore & Munitionsschränke

Eine sichere Aufbewahrung von Waffen und Munition ist Voraussetzung um dem Tontaubenschießen nachgehen zu können. Die entsprechenden Vorgaben im Waffengesetz zur Aufbewahrung sind dazu insgesamt sinnvoll. Unabhängig der Mindestanforderungen des Gesetzgebers sollten höchstmögliche Vorkehrungen getroffen werden, damit Waffen und Munition niemals in unberechtigte Hände fallen können.

Eine unsichere Aufbewahrung von Waffen und Munition ist nicht akzeptabel und sollte keinesfalls als Kavaliersdelikt angesehen werden. Neben der Gefahr für Leib und Leben, wird hierdurch auch der Ruf aller legalen Waffenbesitzer nachhaltig geschädigt. Letztendlich war auch das Fehlverhalten legaler Waffenbesitzer für die Verschärfungen des Waffengesetzes verantwortlich. Wer sich nicht an eine sichere Aufbewahrung hält, verliert zurecht seine waffenrechtliche Zuverlässigkeit und macht sich unter Umständen strafbar.

Waffenschränke

Waffenschränke gibt es in unterschiedlichen Sicherheitsstufen. Je nach Sicherheitsstufe bzw. Widerstandsgrad darf eine bestimmte Anzahl an Waffen aufbewahrt werden. Bei niedrigen Sicherheitsstufen muss die Munition getrennt von den Waffen gelagert werden.

    • Sicherheitsstufe A (niedrigste): max. 10 Langwaffen, keine Munition
      • A mit Innenschrank aus Stahlblech: Munition darf im Innenschrank gelagert werden
      • A mit Innentresor B: max. 10 Langwaffen im A-Teil und 5 Kurzwaffen im B-Teil. Munition darf „überkreuz“ aufbewahrt werden (d.h. Kurzwaffenmunition im A-Teil, Langwaffenmuniton im B-Teil)
    • Sicherheitsstufe B: Mehr als 10 Langwaffen, 5 oder 10 Kurzwaffen (10 Kurzwaffen, wenn der Tresor über 200 kg wiegt oder fest verankert ist, ansonsten max. 5 Kurzwaffen), keine Munition
      • B mit Innenschrank aus Stahlblech: Munition darf im Innenschrank gelagert werden
    • Widerstandsgrad 0: Mehr als 10 Langwaffen, 5 oder 10 Kurzwaffen (10 Kurzwaffen, wenn der Tresor über 200 kg wiegt oder fest verankert ist, ansonsten max. 5 Kurzwaffen), Munition
    • Widerstandsgrad 1 (höchste): Mehr als 10 Langwaffen, mehr als 10 Kurzwaffen, Munition

Tipps:

      • Überlegen Sie sich im Vorfeld, was genau in dem Tresor aufbewahrt werden soll
      • Ein Tresor ist selten zu groß, jedoch kann schnell der Platz ausgehen
      • Überlegen Sie sich im Vorfeld, wo der Tresor aufgestellt werden soll (Gewicht, Platz, Türanschlag etc.)
      • Soll alles in einem Schrank aufbewahrt werden, empfehlen wir die Verwendung eines Zahlenschlosses (inklusive Revision)
Grundsätzlich sollte man auch im eigenen Interesse auf eine sichere Aufbewarung achten – dies bedeutet insbesondere, dass keine unbefugten Personen Zugriff auf Waffen und Munition haben. Je nach Wohnsituation sollten zusätzliche Sicherungsmöglichkeiten in Erwägung gezogen werden – dies ist in den meisten Fällen jedoch nicht erforderlich. Menschen, die jedoch häufig nicht zu Hause sind, deren Tresor an einem Zweitwohnsitz steht oder die in einer Region mit vielen Einbrüchen wohnen, sollten die Möglichkeiten einer zusätzlichen Sicherung prüfen. Im Zweifel sollte Rücksprache mit der zuständigen Behörde gehalten werden. Auch die Polizei bietet Informationen zum Einbruchsschutz. Eine effiziente, aber auch kostspielige Lösung ist eine Alarmanlage. Kostengünstigere Alternativen sind beispielsweise Bewegungsmelder mit Alarmfunktion. Eine weitere Möglichkeit ist eine verstärkte Tür zu dem Raum, in dem sich der Waffenschrank befindet oder ein vergittertes Fenster.

Munitionsschränke

Da Schrotmuntion relativ groß ist, wird für die Lagerung größerer Mengen entsprechender Platz benötigt. Ist im Tresor kein Platz mehr, kann für die Aufbewahrung der Munition auch ein hierfür geeigneter Schrank verwendet werden. Die Anforderungen für die Aufbewahrung von Muntion sind hier nicht so streng, wie die für die Lagerung von Waffen:

Munition, deren Erwerb nicht von der Erlaubnispflicht freigestellt ist, darf nur in einem Stahlblechbehältnis ohne Klassifizierung mit Schwenkriegelschloss oder einer gleichwertigen Verschlussvorrichtung oder in einem gleichwertigen Behältnis aufbewahrt werden.

Weitere Informationen zu Produkten & Zubehör

Ausrüstung Wurfscheiben Flinte
anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert. *

*