anzeige
Wegen hoher Auslastung unseres Teams kommt es leider momenten zu starken Verzögerungen in der Bearbeitung von Anfragen, Schießstandeinträgen etc.
Startseite » Schießstände » Jagdparcours Hattenhofen
anzeige

Jagdparcours Hattenhofen

Jagdparcours Hattenhofen

Disziplinen: Jagdparcours, Trap (jagdlich)
Preise für Wurfscheiben: 40 Tauben inkl. 50 Patronen kosten 34€
Darf eigene Munution genutzt werden: Nein
Kann Munition vor Ort erworben werden: Ja
Was kostet die Munition? 8€ für 25 Schuss
Mit welchem Ladungsmaterial darf geschossen werden: Stahl / Weicheisen
Sollen sich Gastschützen im Vorfeld anmelden: Nein, außer bei Gruppen ab 5 Personen
Stehen Leihflinten zur Verfügung: Ja
Wie hoch ist die Leihgebühr? 5€ pro Flinte am Tag
Schutzbrille & Gehörschutz können ausgeliehen werden? Ja
Ist Schießen auch für Anfänger möglich: Ja
Voraussetzungen für die Schießstandnutzung: ab 14 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten, sowie eine Versicherung z.B. über Sportschützenverband oder Jagdschein (ggf. Tagesversicherung für 2€ erhältlich)
Essen & Trinken: Während den Öffnungszeiten durchgängig warmes Essen sowie Getränke.
Sonstiges: Kopfbedeckung kann vor Ort erworben werden.
Kann der Schießstand gemietet werden? Nein

Öffnungszeiten

Mittwoch – 10:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag – 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag – 10:00 bis 16:00 Uhr

Besondere Regelungen: Im Januar, an Feiertagen und bei Dunkelheit geschlossen

Hintergrundinformationen

Der Jagdparcours in Hattenhofen wurde 1972 gegründet und war somit der 1. Jagdparcours in Deutschland! Insgesamt gibt es vier größere Stände, sowie einen kleinen Trap-Stand (v.a. für Gruppen). Nach der Anmeldung und dem Erwerb der Marken (inkl. Munition) im Büro, kann man zwischen den verschiedenen Ständen frei wählen. Geschossen wird i.d.R. in Rotten zu maximal sechs Schützen. Die einzelnen Stände werden jeweils durch einen Puller betreut, der gerne bei Anfängern behilflich ist und auch für die Sicherheit am Stand sorgt. Der Jagdparcours Hattenhofen wird sowohl von Sportschützen, als auch von Jägern genutzt. Betrieben wird die Anlage durch die Familie Grauer, die wesentlich zur angenehmen Atmosphäre beiträgt. Der Besuch des Jagdparcours Hattenhofen ist auf jeden Fall zu empfehlen!

Gelegentlich kann es sein, dass am Wochenende ein bisschen mehr los ist – dies ist jedoch eher die Ausnahme. Wer wenig Zeit hat, sollte im Zweifel vorher kurz anrufen und nachfragen, ob sich größere Gruppen angemeldet haben. Das Tragen von Gehörschutz, Brille und Kopfbedeckung ist empfohlen. Der Stand hat nahezu das ganze Jahr geöffnet – lediglich im Januar werden „nur“ zwei Samstags-Termine angeboten.

Adresse & Kontaktdaten

Jagdparcours Bayern
Ostermoos 1
82285 Hattenhofen
Bayern, Deutschland

Telefon: +49 (0) 81 45 / 10 45
Fax: +49 (0) 81 45 / 10 46
E-Mail: mail@jagdparcours.de
Webseite: www.jagdparcours.de

Unterkünfte in der Nähe

Weitere Schießstände
Letztes Update: 09.11.2017

Adresse:

anzeige